DIY: Spontane Tüten-Rodel-Gaudi

Da ist es wieder – Winter-Wonderland! Völlig verspätet war München heute komplett weiß. Der Schnee war zwar ziemlich pappig, aber er blieb zumindest liegen. Und zwar lang genug, um noch mal für eine Runde auf den Schlittenhang zu gehen. Und da wir keinen Popo-Rutscher haben, habe ich kurzerhand eine Alternative für den Pappschnee gebastelt: den superduper easy DIY Tüten-Popo-Rutscher! Und wir hatten ne Menge Spaß!

Was ich jedoch nicht erwartet hatte war, dass wir damit der Hit auf dem Schlittenhang waren. Alle wollten das auch mal ausprobieren! Und dann nicht mehr aufhören 😉 Und da so viele Mamas auch von unserem Tüten-Popo-Rutscher begeistert waren, will ich ihn Euch nicht vorenthalten. Denn einfacher und günstiger geht es wohl nicht!

JungsMamas Anleitung für den Tüten-Popo-Rutscher

Und so geht’s:

  1. Ihr nehmt eine große stabile, nicht zu dünne Tüte (am besten eine Isoliertüte)
  2. Dann schneidet Ihr die unteren beiden Ecken in halbrunder Form ab
  3. Und zieht die Tüte Euren Jungs wie eine Hose an. Fertig!

Und ab geht die Post….Anleitung Tüten-Rodel

Aber Achtung: die Tüten-Rodel lassen sich schwer lenken und können ganz schön schnell werden – also nix für die ganz kleinen Jungs!

Und jetzt viel Spaß beim Rodeln.

Eure

JungsMamas_Signature_Sonja

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s