Das erste Loch im Kopf

So, jetzt ist es passiert! Heute wurde ich angerufen vom Kindergarten – mein Sohn habe sich etwas verletzt und ich solle doch bitte kommen. Er würde am Kopf bluten.

Panik, Hektik – mit definitiv überhöhter Geschwindigkeit von der Arbeit in den Kindergarten gesaust! Wie schlimm es wohl ist? Gilt das eigentlich als Notfall, wenn die Polizei mich jetzt mit dem Auto rauszieht?? Und wieso sind eigentlich immer dann alle Ampeln rot, wenn man es eilig hat?!??

Nun gut, ich hatte es ja irgendwie schon erwartet, das erste Loch im Kopf! Die Frage war eigentlich nicht ob, sondern wann es passiert. Mein Mann und ich hatten beide jeweils 3 Löcher im Kopf als Kinder. Wieso sollte das bei unserem kleinen Chaoten anders sein?

Und so haben wir den Nachmittag im Krankenhaus verbracht. Glücklicherweise sind wir ums Nähen rumgekommen – heutzutage wird die Wunde mit den Haaren zugezogen und mit so einer Art Kleber zugeklebt. Wie cool!

Loch im Kopf

Ehrlicherweise bin ich ja im Nachhinein ganz froh, dass ich nicht live bei dem Unfall dabei war und der Schockmoment mit dem vielen Blut an mir vorbei ging….! So richtig gut im Magen war mir nämlich nicht im Krankenhaus, als die Ärztin das Loch mal so richtig frei gelegt hat… 😉 Als ich bei meinem Sohn im Kindergarten ankam, war das Schlimmste nämlich schon vorbei….

Jetzt wartet nur noch eine harte Nacht auf uns – alle 3 Stunden aufwecken und Reaktionen testen und dann haben wir es hoffentlich hinter uns gebracht: das erste Loch im Kopf!

In diesem Sinn, Euch eine gute Nacht und bis bald,

Eure Sonja

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s