Ein Schnitzmesser für Kinder + Gewinnspiel

Schnitzmesser für Kinder_Die JungsMamas

Werbung / Kooperation

„Schere, Gabel, Messer, Licht – sind für kleine Kinder nicht!“

Ihr kennt ihn alle, diesen Spruch. Was achten wir Eltern doch immer mit Argus-Augen, dass diese Gegenstände nicht in die Hände unserer Kleinen gelangen. Doch gerade das Verbotene strahlt ja immer einen gewissen Reiz aus! Je älter die Jungs werden, umso mehr wollen sie Abenteuer erleben wie die Helden in ihren Kinderbüchern. Und so wuchs auch der Wunsch unseres Zwergs nach einem Schnitzmesser, damit er endlich mal Pfeil und Bogen selber basteln kann. Nach langem Hin und Her gab es dann das ersehnte Kinder-Schnitzmesser und das passendes Schnitz-Set dazu.

Schnitzset für Kinder mit Schnitzmesser und Schnitz-Handschuhen_Die JungsMamas

Warum ein Schnitzmesser für Kinder?

Ganz einfach. Uns ist es wichtig, dass unser Sohn gezielt und mit unserer Anleitung den richtigen Umgang mit einem Messer kennenlernt. Vor allem den eigenverantwortlichen Umgang mit gefährlichen Gegenständen und die richtige Einschätzung von Gefahren.  Gleichzeitig fördert Schnitzen die Motorik und stärkt die Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit von Kindern. In unserem Kindergarten dürfen die Vorschulkinder einen „Werkstatt-Führerschein“ machen. Dort lernen sie den Umgang mit Hammer, Zange und so weiter. Warum also nicht auch mit einem Schnitzmesser?

Ein Kinder-Schnitzmesser ist normalerweise an der Spitze abgerundet und nicht annähernd so scharf wie ein Erwachsenen-Messer. Unseres von Coppenrath hat zum Schutz noch ein Etui mit Schnalle, damit es unterwegs nicht verloren geht.

Trotzdem haben wir von Anfang an klare Regeln für die Nutzung des Schnitzmessers aufgestellt.

8 wichtige Schnitz-Regeln für Kinder_Die JungsMamas

Unsere 8 Schnitz-Regeln:

  1. Benutzt wird das Schnitzmesser ausschließlich mit Mama und/oder Papa.
  2. Aufbewahrt wird das Schnitzmesser daher auch bei uns Eltern.
  3. Geschnitzt wird nur draußen im Sitzen.
  4. Geschnitzt wird immer weg vom Körper.
  5. Die Hand, die das Holz hält ist immer hinter dem Messer.
  6. Beim Schnitzen muss genügend Abstand zu anderen Menschen eingehalten werden – mindestens eine Armlänge, mehr ist besser.
  7. Im Idealfall wird beim Schnitzen ein Schnitzhandschuh benutzt.
  8. Mit dem Messer ohne Schutzhülle wird niemals rumgelaufen, d.h. wer fertig geschnitzt hat, packt das Messer wieder ein.

Erstes Schnitzen mit dem Schnitzset von Coppenrath

Mit dem Boot-Schnitzset von Coppenrath hatten wir gleich einen tollen Einstieg in die Welt des Schnitzens. Es ist alles dabei: vom weichen Lindenholz, das wirklich leicht zum Schnitzen ist, über das Boots-Segel bis hin zur detaillierten Anleitung.

Tolles Schnitzset von Coppenrath_Die JungsMamas

Mit Mamas Hilfe und viel Geduld haben wir dann auch ein kleines Boot hinbekommen und zur See fahren lassen:

Wie wir ein Boot schnitzen_Die JungsMamas

Gewinnt eins von 2 Boot-Schnitzsets von Coppenrath

Und da uns das Schnitzset so viel Spaß gemacht hat, habt auch Ihr nun die Möglichkeit, eins der tollen Boot-Schnitzsets zu gewinnen. Vielen Dank an Coppenrath für diese tolle Spende!

UPDATE: Die Gewinner wurden mit Hilfe von random.org gezogen und wurden per Email benachrichtigt! Herzlichen Glückwunsch! Allen, die nicht gewonnen haben, nicht traurig sein – Ihr bekommt bald wieder eine Chance!

Gewinnspiel Schnitzset _ Die JungsMamas

Und so könnt Ihr gewinnen:

  • Hinterlasst einfach bis Sonntag, den 13. August 2017, 23 Uhr unter diesem Blog-Beitrag einen Kommentar, was Euer nächstes Schnitzprojekt wird.
  • Folgt diesem Blog via Mail über das Formular an der Seite, auf InstagramFacebookTwitter und/oder Pinterest.
  • Damit dieser Blog weiter wachsen kann und ich weiterhin Gewinnspiele anbieten kann, freue ich mich, wenn Ihr diesen Beitrag auf Euren Social Media Seiten wie Facebook, Instagram oder Twitter teilt.
  • Coppenrath freut sich sicher auch über ein Like auf Facebook.
  • Keine Barauszahlung möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte beachtet, dass der Teilnehmer mindestens 18 Jahre alt sein und in Deutschland wohnen muss.
  • Die Gewinner werden per Los ermittelt, per Email benachrichtigt und per Nickname auf Facebook bekannt gegeben.
  • Der Gewinner teilt mir innerhalb von 3 Tagen seine Adresse mit, ansonsten wird ein neuer Gewinner gezogen.

Viel Glück und frohes Schnitzen wünscht Euch Eure

JungsMamas_Signature_Sonja

Advertisements

25 Kommentare zu „Ein Schnitzmesser für Kinder + Gewinnspiel

  1. Hallo Sonja,
    wir würden als ersten mit einem Boot anfangen. Mein Sohn würde sich riesig freuen 🍀
    Liebe Grüße und einen schönen Abend 🍀
    Gerne geteilt

    Gefällt mir

  2. Liebe Sonja,
    eigentlich war innerhalb meiner Verwandtschaft die Umsetzung von selbstgeschnitzten Holzpfeifen vorgesehen, doch unter der Prämisse, dass ich tatsächlich zu den Gewinnern eines der ausgelobten Sets von Coppenrath gehöre, würde ich für die zeitnahe Realisierung eines aus Lindholz gerfertigten Boots plädieren!
    Herzliche Grüße
    Falko
    recognize98(at)yahoo(punkt)de

    Gefällt mir

  3. Das ist ja wirklich ein tolles Schnitzset! Ab welchem Alter würdest du es empfehlen? Da wir bisher noch kein Schnitzmesser haben, wird unser nächstes (erstes) Projekt auch ein kleines Boot werden, sollten wir das Set gewinnen ;D Hier würde sich nicht nur unser großer Kleiner, sondern auch die Mama sehr über den Gewinn freuen!
    Danke für die super Verlosung!
    LG Saskia

    Gefällt mir

  4. Die Kids gehen jeden Freitag mit dem Kiga in den Wald, letzte Woche war sogar Waldwoche, da waren sie die ganze Woche bis nachmittags dort. Dort werden natürlich auch Stecken gesammelt, gewerkelt und gebaut. Die Stecken würden wohl zuerst beschnitzt werden. Oder einer angespitzt zum Stockbrot machen 😉 Auf jeden Fall ist es toll wenn sie den Umgang damit lernen, denn spannend ist es für die Kleinen und bevor sie mal Papas Messer probieren ist das die bessere Alternative 😉

    Gefällt mir

  5. huhu miteinander 🙂 wow, was habe ich da eben für eine tolle seite entdeckt und dann noch mit einer so tollen verlosung. da kann ich gar nicht anders, als mitzumachen 😀 wäre ja der hammer, wenn ich gewinnen sollte 🙂 bei uns wäre es unser erstes projekt ❤ weil ich vorher noch gar nicht auf die idee gekommen wäre 🙂 ich drücke mir mal feste die daumen und wer weiß, vielleicht lesen wir uns ja bald wieder 😀 Ich habe dich bei facebook unter tanja hammerschmidt geliked, so das ich immer auf dem laufenden gehalten werde 🙂
    lg rockstar84@gmx.de

    Gefällt mir

  6. Hallo, ich wusste gar nicht , dass es sowas gibt. Danke für den Beitrag. Wir würden dann natürlich das Boot als erstes schnitzen. Liebe Grüße, jennyadel1234 (instafollower)

    Gefällt mir

  7. Ich finde das Set echt mega schön, ich wusste gar nicht, dass es extra Handschuhe gibt. Wir hatten letztens eine Diskussion, dass Messer nicht in Kinderhand gehören und Schnitzen könnten se doch bitte erst ab 16. So übertrieben… ging da um eine Mama die ein Kinderschnitzmesser in die Schultüte packte.

    Mein Sohn würde sich freuen, dass auch ausprobieren zu dürfen.

    Gefällt mir

  8. Hallo Sonja, meine Zwillinge lieben seit unserem Schwedenurlaub das Schnitzen. Über so ein Set würden die beiden sich sehr freuen. Sie möchten gerne Männchen wie Michel aus Lönneberga schnitzen. Ein Boot zu schnitzen wäre auch toll.

    Gefällt mir

  9. Wir hoffen doch sehr das unser erstes Schnitzprojekt dieses Boot wird 😉
    Unser Nathan wünscht sich auch schon länger eines 🙈

    Vielen Dank liebe Sonja für die tolle Verlosung 😘
    Liebe Grüße Cynthia

    Gefällt mir

  10. Toller Gewinn. Mein großer Sohn (fast 6) wünscht sich sehr ein eigenes Schnitzmesser. Gerade auch weil wir viel in der Natur Unterwegs sind. Gerade machen wir 5 einen vier wöchigen Urlaub in Schweden 🙂 Jeden Tag Natur und Wald! Da er ein großer Michel Fan ist, würde er gern die Holzmännchen nachschnitzen. Liebe Grüße aus Färgelanda

    Gefällt mir

  11. Liebe Sonja,
    ich verfolge Deinen Blog ja schon eine Weile und lese alle Beiträge super gerne.
    Mit dem Schnitz-Set würde sich ein kleiner Traum meines Großen erfüllen, der sich schon so lange ein Schnitzmesser wünscht. Bei den Projekten bräuchte er bestimmt noch ein bißchen Inspiration. Momentan geht es ihm nur darum, drauf los schnitzen zu können. Wie gut, dass das Schnitz-Set schon da Boot als Form vorgibt. Ich glaube ja, er würde bestimmt mal gerne eine Zwille selber schnitzen.
    Liebe Grüße
    Sandra

    Gefällt mir

  12. Danke für den tollen Bericht. Da unser Sohn jetzt im Waldkindergarten ist, haben wir auch schon mir dem Gedanken gespielt, da jetzt das ein oder andere Holzstück bei uns zu Hause einkehren wird 😂
    Versuche also gern für ihn mein Glück.
    Gern geliket und geteilt auf Facebook

    Gefällt mir

  13. Hallo Sonja,
    ich bin jedes Mal gespannt, welches neue Thema du aufgreifst. Und ich muss schon sagen, dass du stets anschaulich, umfassend und gut verständlich alles darstellst, so dass selbst bisher Unbekanntes nachvollzogen werden kann. Das Schnitzthema ist natürlich für Jungs spitze, auch für meinen. In der praktischen Handhabung wird er bestimmt sicherer werden und mir wird die latent vorhandene Angst genommen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s